Nase

Ihre HNO Privatpraxis im Zentrum von Essen

Die Nase gehört funktionell zu den oberen Atemwegen. Sie erfüllt hierbei wichtige Funktionen im Rahmen der Atmung und der Geruchswahrnehmung. In unserer Praxis bieten wir eine Vielzahl von Untersuchungsmethoden für Nase und die anhängenden Bereiche.

Die wichtigsten sind:

  • Endoskopie der Nase und Nasennebenhöhlen
    Die Endoskopie ist eine sehr schonende und sichere Untersuchung. Durch die endoskopische Untersuchung der Nase und der Nasennebenhöhlen können wir deren Aufbau sowie auch eventuell vorhandene Krankheitsprozesse wie beispielsweise einen Nasenpolypen sehr sicher beurteilen.
  • Sonographie (Ultraschall) der Nasennebenhöhlen
    Mit dem Ultraschall können Schleimhautveränderungen (Entzündungen, Eiterspiegel, usw.) der großen Nasennebenhöhlen sehr gut dargestellt werden. Es ist eine rasch und unkompliziert durchführbare Untersuchungsmethode. Sie ist frei von Nebenwirkungen und deshalb auch zur Verlaufsbeurteilung mehrfach wiederholbar. Ebenso ist sie für Kinder sehr gut geeignet.
  • Rhinomanometrie der Nase ( Luftdurchflußmessung)
    Hierbei wird die Druckdifferenz zwischen Naseneingang und Nasenrachenraum bei der Einatmung und bei der Ausatmung sowie die Strömungsgeschwindigkeit gemessen. Mit Hilfe dieser Messung lässt sich objektiver abschätzen, ob und wann bestimmte Maßnahmen zur Verbesserung der Nasenatmung sinnvoll sind.