Willkommen in Ihrer HNO-Privatpraxis
im Zentrum von Essen

Mit großer Begeisterung und Liebe zum Beruf widmet sich das Team der HNO-Privatpraxis am Grillo-Theater in Essen Ihrer Gesundheit. Wir wissen, wie stark bereits kleine Beschwerden das allgemeine Wohlbefinden beeinträchtigen können. Deshalb nehmen wir uns jedem Patienten mit viel Verständnis, Geduld und Freundlichkeit an.

Zu unseren Leistungen gehört die Behandlung sämtlicher Beschwerden im Hals-Nasen-Ohrenbereich, wie Tinnitus, Hörsturz oder Schnarchen. Doch auch bei der Behandlung von Allergien, wie Heuschnupfen oder Lebensmittelallergien, sowie bei Erkältungskrankheiten und den Folgen, die sich daraus entwickeln können (= Mittelohrentzündungen), stehen wir Ihnen jederzeit zur Seite.

Unser HNO-Ärzteteam kann auf eine lange Tradition zurückblicken und kennt sich in allen HNO-Bereichen bestens aus. Wir sind modernen Therapien gegenüber aufgeschlossen, schätzen aber auch die altbewährten Methoden. Gerne widmen wir uns Ihrem Anliegen in unserer HNO-Praxis in Essen.

Weiterlesen →

Wenn Sie eines oder mehrere der folgenden Symptome bereits an sich beobachtet haben, raten wir Ihnen dringend zu einem Besuch bei Ihrem HNO-Arzt!

Hörsturz-Symptome:
Eine Vorwarnung gibt es nicht: Bei einem Hörsturz verschlechtert sich das Hörvermögen auf einem oder sogar beiden Ohren rapide und urplötzlich. Auch hohes Pfeifen, Schwindel oder ein seltsam wattiges Gefühl im Ohr können mit der Taubheit einhergehen. In einem solchen Fall ist Eile geboten, denn alle diese Hörsturz-Symptome sind nicht nur unangenehm, sondern können unbehandelt sogar zu einem endgültigen Hörverlust führen. Innerhalb der folgenden drei Tage nach erstmaligem Auftreten der Hörsturz-Anzeichen sollten Sie deshalb Ihren HNO-Arzt aufsuchen und mit einer individuell auf Sie abgestimmten Hörsturz-Behandlung beginnen. Mehr zu Hörsturz

Tinnitus-Symptome:
Von Tinnitus hat jeder schon einmal gehört. Doch die wenigsten wissen, dass Betroffene nicht immer ein hohes Piepen oder Pfeifen hören müssen. Auch andere dauerhafte Ohrgeräusche, zum Beispiel Rauschen und Summen, gehören zu den Tinnitus-Symptomen. Treten diese Ohrgeräusche eher kurzzeitig auf, könnte ein Hörsturz vorliegen. Bei einer Dauer von einem Tag oder mehr sollten Sie mit Ihrem HNO-Arzt eine Tinnitus-Therapie besprechen. Denn auch hier gilt: Je eher Sie die Tinnitus-Ursachen bekämpfen, umso besser sind Ihre langfristigen Heilungschancen. Mehr zu Tinnitus

Schnarchen:
Schnarchen empfinden viele Betroffene eher als kleinen Schönheitsfehler. Chronisches Schnarchen kann jedoch Ihre Gesundheit ernsthaft gefährden. Denn wer nachts so schlecht Luft bekommt, dass der Sauerstoffgehalt in seinem Blut absinkt, wird von seinem Gehirn mehrmals, und vom Betroffenen meist unbemerkt, geweckt (= Apnoe). Dieser dauerhaft schlechte Schlaf bewirkt Aufmerksamkeitsstörungen und erhöhten Blutdruck und lässt somit auch das Risiko für einen Infarkt oder Schlaganfall steigen. Doch was tun gegen Schnarchen? Wenn Sie morgens kaum aus dem Bett kommen, sollten Sie Ihren HNO-Arzt darauf ansprechen. Zusammen werden Sie eine Schnarchen-Behandlung entwickeln. Mehr zu Schnarchen

Allergien:
Allergien wie Heuschnupfen oder Lebensmittel-Allergien sind aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Der richtige Ansprechpartner ist auch hier Ihr HNO-Arzt. Denn bei allergischen Reaktionen auf Lebensmittel, Pollen oder Staub sind meist die Atemwege die Leidtragenden. Insbesondere Stoffe, die wir einatmen oder essen, können die oberen Atemwege verschließen und im schlimmsten Fall zum Tod durch Ersticken führen. Bei einem Allergietest in der HNO-Praxis Ihres Vertrauens werden deshalb Ihre persönlichen Allergie-Auslöser ermittelt. Die anschließende Allergie-Behandlung zielt darauf ab, Sie durch ein kontrolliertes Verabreichen dieser Allergie-Auslöser in minimalen Dosen wieder an diese Stoffe zu gewöhnen (= Desensibilisierung). Mehr zu Allergien

Zusätzlich zu den oben genannten Services stehen wir Ihnen bei allen Fragen rund um die Themen Hören, Riechen und Atmen gerne Rede und Antwort. Weitere Leistungen umfassen beispielsweise die Infusionstherapie bei Hörsturz und Tinnitus sowie altersgerechte Hörtests.

Wir vom HNO-Ärzteteam Essen wünschen Ihnen schon jetzt eine gute Besserung.


News

„Infarkt“ im Ohr: Hörsturz – Risikofaktoren, Vermeidung und Behandlung

Patienten mit Hörsturz-Symptomen gehören zu den regelmäßigen „Gästen“ in unserer HNO-Praxis in Essen. Aufgrund der Häufigkeit dieser Ohrerkrankung und der Notwendigkeit einer sofortigen ärztlichen Behandlung, haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zum Thema Hörsturz zusammengefasst – Dr. med. Jörg Lutz verfügt über langjährige Erfahrung in der erfolgreichen Behandlung von Hörstürzen.

Weiter lesen →

hoertest

Individuelle Therapie

Die Zufriedenheit unserer Patienen steht im Mittelpunkt. Wir bieten Ihnen eine optimale individuelle Vorsorge und Behandlung nach dem neuesten Stand der Technik. Erfahren Sie mehr über Dr. med. Lutz.

familientradition

HNO Essen Praxis

Mit großer Begeisterung und Liebe zum Beruf widmet sich das Team der HNO Essen Privatpraxis am Grillo-Theater Ihrer Gesundheit. Werfen Sie einen Blick in unsere, auch im Sommer, wohltemperierten Praxisräume.

Dr-Josef-Heermann

Tradition seit 1888

Die HNO-Praxis besteht bereits seit 1888 und wird mittlerweile in der 4. Generation geführt. Seit 1971 befindet sich die Praxis am Theaterplatz 1 in Essen. Lesen Sie mehr über unsere Familientradition.

Privatärztliche Sprechzeiten:

Montag – Freitag:
08.00 – 19.00 Uhr
nach Vereinbarung

Kontakt

0201 / 22 76 50
lutzjoerg@web.de

HNO-Privatpraxis
am Grillo-Theater
Theaterplatz 1
45127 Essen